Gesundheit an Körper und Geist

 

 

Wir wollen korrekte Hunde mit guter Struktur,

allerdings steht bei uns die Arbeitsfähigkeit und Leistungsbereitschaft definitiv im Vordergrund.

 

Jeder Züchter hat andere Vorlieben, unser Hauptaugenmerk liegt auf folgenden Zuchtkriterien ( Eigenschaften die stark von der Genetik beeinflußt werden ) wenn wir eine Verpaarung planen:

 

 

 

  • Gesundheit an Körper und Geist - ein ausgeglichenes Temperament und Nervenstärke- um die ihm gestellten Aufgaben am Vieh bestmöglich lösen zu können
  • Ruhiges arbeiten OHNE Bellen - ein Arbeitshund, der bei der Arbeit am Vieh durchgängig bellt ist nicht in der Lage zuzuhören und die ihm gestellten Aufgaben effizient zu erfüllen
  • „Guter Griff“ - was bedeutet, daß der Hund das Vieh an den richtigen Stellen und im richtigen Moment greift, ohne sich oder das Vieh dabei ernsthaft zu verletzen.
  • Tiefe Rutenhaltung – da dies die Arbeitseinstellung des Hundes am Vieh wiederspiegelt
  • leichte  Trainierbarkeit 

 

Die Alltagstauglichkeit und die Gebrauchsfähigkeit, als am Vieh arbeitender Hütehund, sind uns sehr wichtig bei der Auswahl der Zuchtpartner. 

All das wird sich auch in den Nachzuchten widerspiegeln, die in völlig verschiedenen Sparten des Hundesports, mit Leistung und Leichtigkeit überzeugen können.

 

 

An dieser Stelle sei erwähnt, daß eine bloße Instinktüberprüfung nichts über die Leistungsfähigkeit von Hütegebrauchshunden aussagt! 

 

 

 

 

 

Natascha 

Arndt Hartmann

 

Wülmersen 4

34388 Trendelburg

 

Tel.: +49 (0) 5675-8729017

slinkykeen@gmx.de